2.000 x 1.000 Euro für das Engagement


Rund sechs Millionen Menschen in Nordrhein-Westfalen engagieren sich ehrenamtlich und leisten damit einen unverzichtbaren Beitrag für den Zusammenhalt unserer Gesellschaft. Mit dem neuen Landesprogramm „2.000 x 1.000 Euro für das Engagement“ soll das bürgerschaftliche Engagement gestärkt werden. Engagierte erhalten damit eine zusätzliche Unterstützung bei der Umsetzung kleinerer Projekte und Vorhaben. Das Thema der diesjährigen Förderung lautet:


»Gemeinschaft gestalten – engagierte Nachbarschaft leben«


In Bielefeld können in 2021 insgesamt 39 Projekte die Förderung erhalten.


Nähere Informationen zu dem Förderprogramm finden Sie auf dem Engagementportal des Landes unter:

www.engagiert-in-nrw.de/foerderprogramm-2000-x-1000-euro-fuer-das-engagement


Für die Bearbeitung der Anträge ist in Bielefeld das Amt für soziale Leistungen – Sozialamt zuständig. Ihre Ansprechpersonen sind


Heike Lehmkühler Nicole Kurze

heike.lehmkuehler@bielefeld.de nicole.kurze@bielefeld.de

0521 / 51-3446 0521 / 51-2516


46 Ansichten

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen